×

Infoveranstaltung rund um den Fehmarnbelt-Tunnel

27.06.2018

In einer gemeinsamen Informationsveranstaltung rund um den Fehmarnbelt-Tunnel werden am 4. Juli im IFA Fehmarn Hotel & Ferienzentrum in Burgtiefe (Raum „Kiekut“) der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr, die DB Netz AG, Femern A/S und das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus die Planungsstände des Tunnels, der Schienenanbindung, des 4-streifigen Ausbaus der B 207 sowie der Fehmarnsundquerung präsentieren, schreibt Der Reporter Fehmarn.

Interessierte können sich zwischen 18 und 20 Uhr an verschiedenen Thementischen informieren und im direkten Gespräch mit zahlreichen Fachplanern und Experten Antworten auf ihre persönlichen Fragen erhalten, schreibt das Blatt.

Bereits ab 17 Uhr sind die Mitglieder der Stadtvertretung Fehmarn und der Gemeindevertretung Großenbrode eingeladen, sich mit den Vorhabenträgern über die Projekte auszutauschen.

Der Fehmarnbelt-Tunnel und seine Anbindungen sind für die Stadt Fehmarn und Großenbrode von besonderer Bedeutung. Im Norden Ostholsteins soll nicht nur das Tunnelbauwerk errichtet, sondern auch die B 207 erweitert, die Schienenanbindung elektrifiziert und zweigleisig ausgebaut sowie eine neue Fehmarnsundquerung hergestellt werden.

Vor diesem Hintergrund ist es dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr des Landes Schleswig Holstein, der DB Netz AG und Femern A/S als den drei Vorhabenträgern der einzelnen Projekte sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus ein besonderes Anliegen, die örtliche Bevölkerung über den Stand der Planungen zu informieren, so Der Reporter Fehmarn.