×

Kopenhagen bei den lebenswertesten Städten der Welt auf Platz neun

14.08.2018

Kopenhagen ist vom britischen Magazin „The Econimist“ zur neunt-lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden. , schreibt Der Nordschleswiger.

Auf dem ersten Platz liegt die österreichische Hauptstadt Wien, die erstmals seit sieben Jahren das australische Melbourne von der Spitze verdrängte. Kopenhagen und Wien sind die einzigen europäischen Städte in den Top-10 des Rankings, in das Faktoren wie Lebensstandart, Kriminalität, Ausbildungs- und Gesundheitsniveau der Bürger und Infrastruktur hineinzählen. Insgesamt können 100 Punkte erreicht werden. Wien erhielt 99,1, Melbourne 98,4 und Kopenhagen 96,8, meldet Der Nordschleswiger.

Die übrigen Städte in den Top-10 sind Osaka (Japan), Calgary (Kanada), Sydney (Australien), Vancouver (Kanada), Toronto (Kanada), Tokio (Japan) und Adelaide (Australien). Auf dem letzten Platz liegt die syrische Hauptstadt Damaskus. Die bestplatzierteste deutsche Stadt ist Frankfurt am Main auf Platz 12. Berlin liegt auf Platz 21, so das Blatt.