×

Regierung will mögliche Kattegat-Brücke untersuchen

22.08.2018

Die dänische Regierung will 60 Millionen Kronen für Untersuchungen einer möglichen Kattegat-Brücke, zur Verfügung stellen. Das berichtet das dänische Transportministerium in einer Pressemitteilung, so Der Nordschleswiger.

„Wenn Berechnungen zeigen, dass eine feste Kattegatverbindung durch eine Maut finanziert werden kann, dann sollten wir eine Voruntersuchung schnellstmöglich in die Wege leiten“, erklärt Transportminister Ole Birk Olesen. Ihm zufolge soll das Geld schon Anfang 2019 bereitstehen, wenn die Berechnungen zeigen, dass sich eine Investition in die Voruntersuchung lohne, berichtet Der Nordschleswiger.